Tierparadies 2013
neu4
neu4
andrea.lapzin@gmx.de
Counter

 

2017 Betriebsferien

Urlaub 2016
Abschied

Hundeschule Fair Antworten

Hundeschule Fair  Antworten
Velo Shop Weil
Tierparadies 2013

Hundeschule

Dog for fun Training

www.dogforfuntraining.de

Frohe Weihnachten
Fragen+Antworten
Tierparadies
Background Maus

Fragen & Antworten (FAQ)
Wie setzt sich der Preis für die Unterkunft der Tiere zusammen


 • Arbeitskosten

 • Erstellen und Ausstatten spezieller Tierzimmer. Auflagen des Veterinäramts müssen    erfüllt werden, wie Fliesenböden, bestimmte Fenstergrösse für Lichteinfall muss      gewährleistet sein, Quarantänezimmer u.v.m.

 • Benzinkosten

 • Bau- und Materialkosten(Renovierungen, Ausbesserungen, Reparaturarbeiten)

 • Zubehör (z.B. Katzenspielzeug, Kratzbäume usw.)

 • Steuern/Beiträge (z.B. IHK)

 • Tierstreu• Futterkosten, Pflege, Reinigung

nicht zu vergessen, unseren persönlichen Einsatz bei einer 24 Std. Betreuung, der eigentlich unbezahlbar ist.

Der Preis setzt sich also aus vielen einzelnen Kostenfaktoren zusammen und besteht nicht nur aus Streu o.ä., wie von manchen Kunden fälschlicherweise angenommen wird.


Wird sich meine Katze mit den anderen Katzen vertragen?
Die Katzen in der Katzenpension haben kein eigenes Revier zu verteidigen, und deshalb kommt es auch nicht zu »Grenzkonflikten«. Ihre Katze wird fremde Katzen viel näher an sich heranlassen als zu Hause. Die meisten Katzen, die in der Katzenpension untergebracht sind, verhalten sich toleranter und kontaktfreudiger als gewohnt.

Was passiert, wenn sich meine Katze nicht mit den anderen Katzen verträgt?
In diesem Fall wird sich Ihre Katze zurückziehen und den anderen Katzen aus dem Weg gehen. Ausreichender Platz für Rückzugsmöglichkeiten ist vorhanden. Falls Ihre Katze zu ängstlich oder zu aggressiv auf andere Katzen reagiert, gibt es die Möglichkeit, sie einzeln unterzubringen. Erfahrungsgemäß gewöhnen sich ängstliche Katzen aber nach zwei bis drei Tagen in der Pension ein.


Wie wird sich mein Hund mit anderen verstehen?
Voraussetzung der Aufnahme ist immer, dass Ihr Hund sozialisiert ist. Beim Erstgespräch am Telefon, entscheiden wir, ob ein erstes Treffen Sinn macht. Wenn Sie uns am Telefon bereits sagen, dass sich ihr Hund nicht mit anderen versteht, dann hat es sich leider schon erledigt.
Ansonsten kommt es zum “ersten Treffen”, wo wir Herrchen mit Hund kennenlernen. Es gibt dann auch den ersten Kontakt mit unseren eigenen Hunden, und alle Parteien können sich beschnuppern und dann entscheiden.
Sollte ein Hund zu aggressiv sein, müssen wir ihn leider ablehnen, da wir keine Zwinger haben. Wir tun weder Ihrem Hund, noch Ihnen, noch uns selbst einen Gefallen, wenn wir uns wissend darauf einlassen. Dafür gibt es dann die Kollegen mit Zwingerhaltung.
Sicher wird es immer mal wieder ein „Gezicke“ unter den Hunden geben, das ist normal. Erst wird die Rangordnung geklärt, dann klappt das auch. Das machen die Hunde unter sich selbst aus (in unserem Beisein).
Sollte dann doch mal ein Hund dabei sein, der sich zum (Angst)Beisser entwickelt, haben wir die Möglichkeit ihn zu separieren.
Im Allgemeinen haben die Hunde ihren Spass, denn sie machen Ferien. Es gibt oft Hunde, die sogar trauern, wenn sie nach Hause müssen. Denn sie haben hier oft dicke Freunde gefunden und sind unzertrennlich geworden. Da darf schon mal ein paar Stunden getrauert werden weil man den Spielkameraden und die tollen Ferien vermisst.
Aber letztendlich freuen sich alle Hunde auch wieder wenn sie stürmisch ihre Herrchen begrüssen dürfen.

Es gibt auch Hunde, welche mehr auf den Menschen fixiert sind, auch kein Problem, dafür sind wir dann da. Alle bekommen ausreichend Schmuse- und Streicheleinheiten. Ältere Hunde die gerne dem ganzen Trubel aus dem Wege gehen möchten, finden ausreichend Platz um sich zurück ziehen zu können..
Es gibt ja immer noch Herrchen, die sagen sie würden ihren Hund niemals in den Ferien abgeben, das ist oft sehr egoistisch gedacht, denn Sie verwehren Ihrem Liebling einen unvergesslich schönen Urlaub, und meist sind das dann die Hunde, die ihre Herrchen am wenigsten vermissen. Die Hunde geniessen die Zeit mit Ihresgleichen, was auch eine sehr wichtige soziale Erfahrung im Hundeleben ist.

weiter

Diese Seiten wurden zuletzt geändert am 08. August 2017

Unverbindliche Preise in Euro inkl. MwSt.  Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.